Wie schon im vergangenen Jahr, wollten wir auch in 2018 die Zusammenarbeit mit unseren Herstellern und Geschäftspartnern bei einem besonderen Event vertiefen. Daher ging es dieses Mal nach Oberstdorf in die Iglu-Lodge am Nebelhorn, in der ein typisches Allgäuer Käsefondue und eine Nacht im Iglu auf alle Teilnehmer warteten.

Unser Geschäftsführer Robert Ihler, Tobias Aust (Product Manager) und der Digitalisierungsexperte der SCALTEL AG, Oliver Stiefenhofer, trafen sich am 28.02.18 mit unseren 12 Gästen in Oberstdorf an der Nebelhorn-Talstation. Nachdem es mit der Gondelbahn hoch hinaus ging, konnten sich unsere Gäste über strahlenden Sonnenschein und eine herrliche Sicht über hunderte Gipfel der Allgäuer Alpen freuen, bevor es zum 2,5 stündigen Digitalisierung-Workshop unseres Experten Oliver Stiefenhofer in den Seminarraum der Bergstation Höfatsblick ging.

Im Anschluss an diesen informativen Vortrag wurden die Teilnehmer in die wenige hundert Meter entfernt gelegene Iglu-Lodge geführt, wo sie sich einen ersten Eindruck von ihrer nächtlichen Unterkunft machen konnten. Nachdem sich jeder seinen Iglu-Schlafplatz eingerichtet hatte, wanderten wir mit unseren Gästen durch die faszinierende Schneelandschaft hinauf auf einen Aussichtspunkt im Nebelhorngebiet. Bei Eiseskälte auf über 2.000 Metern Höhe wurden wir dafür mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt.

 

 

Zurück in der Lodge konnten sich alle Gäste bei heißem Glühwein und einem typischen Allgäuer Käsefondue wieder aufwärmen. Die dabei aufkommende gute Stimmung konnten auch die Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht trüben und so hatten alle Teilnehmer sichtlich Spaß, bevor es irgendwann für jeden hieß „ab in den Schlafsack!“.

Dank spezieller Expeditionsschlafsäcke konnten unsere Gäste eine entspannte und warme Nacht im ca. 0 Grad kalten Iglu verbringen und am nächsten Morgen erfrischt, und um eine besondere Erfahrung reicher, die Heimreise antreten.

Weitere Eindrücke des Events finden Sie auf unserem Instagram-Account.