Scalcom erklärt Wireless LANJeder Smartphone-Besitzer kennt den Begriff WLAN oder Wireless LAN. Doch was genau steckt dahinter und wie funktioniert WLAN eigentlich? Wir erklären es Ihnen.

Wireless LAN oder kurz WLAN steht eigentlich für Wireless Local Area Network. Übersetzt bedeutet das „drahtloses lokales Netzwerk“. Wie der Name bereits sagt, sind hiermit Ethernet-Funkverbindungen ohne Kabel möglich. Die Verbindung wird hierbei mit Hilfe eines Funkstandards aus der IEEE 802.11-Familie hergestellt.

Warum überhaupt WLAN

Wireless-Verbindungen werden vor allem dann genutzt, wenn das Verlegen von Kabeln gar nicht oder nur mit sehr hohem Aufwand möglich ist. Oder eine drahtlose Verbindung schlichtweg praktischer ist. Klassische Verwendungsbeispiele sind WLAN-Netze in Privathaushalten, auf Firmengeländen oder in öffentlichen Gebäuden. Denn auch große Netzwerke, wie sie in Unternehmen oft benötigt werden, sind möglich, da sich mit Wireless Netzwerken Entfernungen von bis zu 30 Metern problemlos überbrücken lassen. Zudem können über 200 Computer an einen einzigen WLAN-Router angeschlossen werden. In diesen Fällen empfiehlt es sich jedoch, mit mehreren Basisstationen oder zusätzlichen WLAN-Repeatern als Signalverstärker zu arbeiten.

Infrastruktur vs. Ad-hoc

Grundsätzlich kann Wireless LAN auf zwei Arten aufgebaut sein: Als Infrastruktur-Netzwerk oder als "Ad-Hoc"-Netzwerk.  Bei "Ad-Hoc"-Netzwerken werden zwei oder mehrere Computer direkt über ihre Wireless Anschlüsse miteinander verbunden. Eine zentrale Verwaltungsinstanz, wie beispielsweise einen Access Point, gibt es hier nicht. Bei Infrastruktur-Netzwerke gibt es hingegen einen Access Point oder Router als Basisstation, der die Kommunikation zwischen den angebundenen Computern (Clients) übernimmt. Er sendet in festen Intervallen kleine Datenpakete an alle Clients und koordiniert so den Datenverkehr innerhalb des Netzwerks.


Infrastruktur vs. Ad-hoc

Sicherheit von Wireless LAN

Im Gegensatz zu der landläufigen Meinung sind WLAN-Verbindungen durchaus sicher – vorausgesetzt die vorhandenen Sicherheitsmechanismen werden aktiviert. Mit einer entsprechenden Verschlüsselung und ggf. der Deaktivierung der Übermittelung des Netzwerknamens (Broadcasting) sind sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen ein problemloser und abhörsicherer Internetzugang über Wireless LAN möglich.

Heute ist es wichtiger denn je, schnell und richtig auf Kommunikationsanforderungen zu reagieren. Mit Wireless LAN schaffen Sie neue Mobilität für Ihr Unternehmen. Worauf warten Sie? Wir bieten Ihnen verschiedenste Produkte im Bereich WLAN namhafter Herstellern wie z. B. Cisco Systems oder Aruba Networks. Gerne beraten wir Sie auch bei der Planung und Auswahl der für Sie am besten geeigneten Produkte.

 
Hier geht es zu den Produkten:

Access Points

Antennen/Adapter

Switche/Controller

 

Rufen Sie uns an oder schauen Sie direkt in unserem Shop vorbei.

 

Telefon:              +49 831 591 88 00

Email:                 vertrieb@scalcom.de